Grundbausteine der Ernährung

__Nährstoffe sind die Grundlage für unser Überleben, für unser Wachstum und für unsere Aktivität. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu den grundlegenden Nährstoffgruppen.__
Neben einer genügenden Flüssigkeitszufuhr ist für den Körper vor allem eine Versorgung mit bestimmten Nährstoffen in ausreichender Menge wichtig. Grob lassen sich diese Nährstoffe in Makro- und Mikronährstoffe unterteilen. Die Makronährstoffe machen den Hauptbestandteil unserer Nahrung aus. Dazu gehören Kohlenhydrate, Fette und Proteine (Eiweiße). Kohlenhydrate und Fette liefern dem Körper in erster Linie Energie. Proteine hingegen spielen eine wichtige Rolle im Stoffwechsel von Muskeln und Organen sowie bei der Immunabwehr. Zur Gruppe der Mikronährstoffe zählen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Aus diesen Stoffen kann der Körper keine Energie gewinnen, er benötigt sie aber zur Aufrechterhaltung seiner Funktion. In Deutschland treten bei gesunden Menschen sehr selten Mangelerscheinungen durch eine Unterversorgung mit Mikronährstoffen auf. Bei einer ausgewogenen Ernährung müssen auch Vitamine nicht supplementiert werden – das gilt für Erwachsene wie auch für Schulkinder.
Quellen
Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Sekundäre Pflanzenstoffe und ihre Wirkung auf die Gesundheit – Eine Aktualisierung anhand des Ernährungsberichts 2012. DGEinfo (12/2014) S178–186. URL: https://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/fachinformationen/sekundaere-pflanzenstoffe-und-ihre-wirkung/ (Stand: 19.09.2019) Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). (2017): Vollwertig essen und trinken nach den 10 Regeln der DGE. URL: https://www.dge.de/fileadmin/public/doc/fm/10-Regeln-der-DGE.pdf (Stand 16.09.2019)
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen