Wie Kinder voller Energie durch den Tag kommen

__Schulkinder müssen den ganzen Tag über Leistung bringen: am Vormittag in der Schule sowie am Nachmittag bei den Hausaufgaben und bei Freizeitaktivitäten. Wie sie voller Power durch den Tag kommen, erfahren Sie hier.__
Kinder können wichtige Nährstoffe aus den Mahlzeiten nicht so gut speichern wie Erwachsene. Deshalb kann es sinnvoll sein, dass sie 5 kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt statt 3 große zu sich nehmen. So hilft in der Schule das Pausenbrot, „schlappe Phasen“ zu überbrücken, und gewährleistet kontinuierliche Energie bis zum Mittagessen. Die regelmäßige Aufnahme von Nährstoffen über kleinere Portionen in Kombination mit ausreichend Flüssigkeit sorgt nämlich für eine höhere Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Im Gegensatz dazu können größere Mahlzeiten Kinder eher erschöpft und müde machen.
### Essen im Verlauf des Tages Die meisten Menschen sind vormittags bis etwa 10 Uhr am leistungsfähigsten. Und dafür braucht der Körper auch am meisten Energie. Natürlich kann die Zeit der größten Leistungsfähigkeit abhängig vom persönlichen Biorhythmus unterschiedlich sein, dennoch ist grundsätzlich ein gesundes Frühstück wichtig für einen guten Start in den Tag. Um den „Akku“ voll aufzuladen, sollte diese Mahlzeit in Ruhe und mit genügend Zeit eingenommen werden. Sollte ein Kind allerdings nicht zu den großen Frühstückern zählen, ist das auch nicht problematisch. Dafür kann einfach das erste Pausenbrot etwas größer ausfallen. Empfohlen wird, dass Frühstück und Schulbrot zusammen etwa ein Drittel des Tagesenergiebedarfs abdecken. Gut ist es, wenn die Kinder mitentscheiden können, was sie in die Schule mitnehmen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass auch alles aufgegessen wird. Dabei sollte auf angemessene Portionsgrößen geachtet werden. Das nicht zu üppige Mittagessen sollte nicht zu fettig oder zu süß ausfallen. Ansonsten können Kinder (wie Erwachsene auch) anschließend müde werden und in ein Leistungstief rutschen. Ein kleiner erfrischender Snack am Nachmittag, beispielsweise in Form von Obst, kann nochmals Energie für das Erledigen der Hausaufgaben und das Herumtollen mit Freunden bringen. Eine kleine vollwertige Mahlzeit am Abend rundet den Tag ab.


Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen