Die Kinder bauen sich ihre eigene Lebensmittelpyramide

__Die Kinder erfahren, wie sie mit den eigenen Händen ein kleines Bauwerk erschaffen können und verbessern ihre handwerkliche Fähigkeiten. Die Teamarbeit fördert zudem ganz nebenbei ihre sozialen Kompetenzen.__
Mit Ihrer Hilfe und Anleitung bauen die Kinder gemeinsam eine Pyramide – vielleicht auch im Rahmen des Kunst- oder Werkunterrichts. Mit echten oder nachgemachten Lebensmitteln, Verpackungen und Fotos machen sie im Anschluss eine Ernährungspyramide daraus. Hierbei lernen die Schülerinnen und Schüler wie eine ausgewogene Ernährung aussieht und in welche Mengen einer bestimmten Lebensmittelgruppen empfohlen werden. Die selbstgebaute Lebensmittelpyramide veranschaulicht diese Empfehlungen nachhaltig. Die folgenden Lerneinheiten dieser Unterrichtsreihe sind als Einheit zu verstehen und sollten nacheinander erarbeitet werden. Dennoch können einzelne Ideen aus den Lerneinheiten auch allein stehen und eigenständig erarbeitet werden.
Beispiel für eine Lebensmittelpyramide.

Details

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen